Tage der Zukunft 2017

tage der zukunft 2017

Digitale Kompetenz ist und wird in der heutigen Zeit immer wichtiger. Wir haben uns bei den Tagen der Zukunft 2017 in Form eines Projektes Gedanken gemacht, wie Schülerinnen und Schüler bestmöglich pädagogisch in diesem Bereich begleitet werden können.

Bild: Unsere SchülerInnen zeigen in einer Präsentation, wie aufgehört wird zu kommunizieren, wenn Handys ins Spiel kommen.

Diese Fragen beschäftigten uns:

  • Ab welchem Alter sollten sich SchülerInnen mit diesen Themen beschäftigen?

  • Wie schaut ein sinnvoller und kreativer Einsatz aus?

  • Durch welche partizipativen Prozesse werden die SchülerInnen unterstützt?

In unserem Projekt bei den Tagend er Zukunft dachten wir über die reine Anwendung von digitalen Medien hinaus und bezogen die dafür benötigten persönlichen Kompetenzen, vor allem im Bereich des kritischen Denkens und Handelns, mit ein. Unsere Herangehensweise war partizipativ, Schülerinnen und Schüler gestalteten mit. Wir entwickelten gemeinsam Prozesse, die sie in ich rer Befähigung unterstützten, ihre realen digitalen Lebenswelten mit einbezogen und somit halfen, sich in der digitalen Welt zu orientieren.